Herbst-Tagung 2018

Jesu Tod am Kreuz – Skandal oder Heilsereignis?

Novembertagung der Religionslehrerverbände Münster und Osnabrück – in Zusammenarbeit mit den Schulabteilungen

 

Mo., 20. November 2017, 15 – 18.30 Uhr, Priesterseminar Osnabrück

Da die Auseinandersetzung mit den ‚Deutungen des Todes Jesu’ nicht nur obligatorischer Teil des Zentralabiturs in Niedersachen und NRW ist, sondern auch einen regelrechten „Klassiker“ im Religionsunterricht der Sekundarstufe II darstellt, soll auf der diesjährigen November-Tagung der Frage nachgegangen werden, wie dieser Themenkomplex heutigen Schülerinnen und Schülern überhaupt zugänglich gemacht werden kann, und welche Interpretationsansätze zur Diskussion stehen können, wenn Kinder und Jugendliche des 21. Jahrhunderts mit der erlösenden Botschaft vom Leiden und Sterben Jesu konfrontiert werden. Nach einer kurzen theologischen Einführung und einen Einblick in die aktuelle Fachdiskussion, wird im Mittelpunkt der Fortbildung die Vorstellung einer konkreten Unterrichtsreihe für die Sekundarstufe II stehen, die darauf abzielt, die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fragen („Wieso muss ein Mensch sterben, um andere zu erlösen?“) abzuholen und Antwortversuche aufzugzeigen.

Diese Novembertagung (ehem. Allerheiligentagung) der Religionslehreverbände Münster und Osnabrück findet in diesem Jahr zum ersten Mal in diesem (Nachmittags-)Format und an neuem Ort statt. Wir bitten um Beachtung. Neben der inhaltlichen Arbeit wird es auch noch Informationen und Materialien aus den Verbänden geben sowie die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und den kollegialen Austausch zu pflegen. Interessierte Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, den Abend noch in geselliger Runde in einer der benachbarten Lokalitäten ausklingen zu lassen.

Referenten:

Dr. Winfried Verburg, Schulabteilung Bistum Osnabrück
Gabriele Otten, Religionslehrerin und Fachleiterin am ZfsL Rheine
Markus Kreye, Religionslehrer, Recklinghausen

Verbandsmitglieder nehmen kostenlos teil. Nicht-Verbandsmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 10 EUR oder können während der Veranstaltung Mitglied werden.

Anmeldung:    bis zum 06. November 2017 bitte an:
Bischöfliches Generalvikariat Münster, Religionspädagogik
Bettina Kluck, Telefon: 0251/495-417,
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

Flyer Osnabrück 2017

Hier können Sie den Tagungsflyer der Herbsttagung als PDF herunterladen.

Anmeldung